Knoblauch-Paprika-Kompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knoblauch-Paprika-KompottDurchschnittliche Bewertung: 41526

Knoblauch-Paprika-Kompott

Knoblauch-Paprika-Kompott
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
900 g rote, gelbe und orangefarbene Paprika (keine grüne Paprika verwenden)
2 TL Kreuzkümmelsamen leicht zerstoßen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
10 Knoblauchzehen geschält und fein gehackt
2 TL mildes Chilipulver
5 EL Tomatenmark plus etwas mehr, falls nötig
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Paprika waschen, halbieren, die Samen entfernen, die Hälften vierteln und die Viertel in 5 cm dicke Streifen schneiden. Einen großen Topf bei mittlerer Stufe erhitzen und die Kreuzkümmelsamen hineinstreuen. Unter ständigem Rühren kurz ohne Fett rösten, damit sich ihr Aroma entfaltet.

2

Das Öl zugießen und etwa 1 Minute erhitzen. Nun die Paprikastreifen, Knoblauch und Chilipulver zugeben und 1 Minute andünsten, dabei das Gemüse gründlich mit den Gewürzen und dem Öl mischen. Das Gemüse zugedeckt bei niedriger Hitze 30 - 40 Minuten köcheln lassen, bis die Paprikastreifen weich sind.

3

Den Deckel abnehmen, die Hitze auf mittlere Stufe erhöhen und das Tomatenmark hineinrühren. Offen weiterkochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

4

Das Gemüse probieren und nach Geschmack salzen. Das Kompott warm oder bei Zimmertemperatur servieren