Knoblauch-Schweinelende Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knoblauch-SchweinelendeDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Knoblauch-Schweinelende

Rezept: Knoblauch-Schweinelende
1 Std. 50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schweinelende
15 Knoblauchzehen
1 Bio-Zitrone davon 2 TL Schalenabrieb
1 Bund Salbei
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
200 ml trockener Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
2 Knoblauchzehen schälen, zerdrücken und zerreiben. Die Lende mit der Knoblauchzehe, Zitronenschale, Salz und Pfeffer einreiben und ca. 1 Std. ziehen lassen. Knoblauchzehen mit der Schale etwas zerdrücken.
2
2-3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lende rundum scharf anbraten. Dann die Hitze reduzieren und zusammen mit den Knoblauchzehen und einer handvoll Salbeiblättern (unter und auf die Lende geben) ca. 30 Min. sanft braten. Die Lende aus der Pfanne nehmen und 5 Min. auf einem Brett ruhen lassen, damit der Fleischsaft sich verteilen kann. In dieser Zeit den Wein in die Pfanne zum Knoblauch und dem Salbei gießen und kurz aufkochen und ausdampfen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lende in Scheiben schneiden und mit der Knoblauch-Salbei-Sauce sofort servieren. Dazu passt toskanisches Weißbrot.