Knoblauch-Soufflé Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knoblauch-SouffléDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Knoblauch-Soufflé

Rezept: Knoblauch-Soufflé
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
6 Knoblauchknollen
60 g Ziegenkäse
2 EL pürierte getrocknete Tomaten
3 Eier (Größe M)
30 g frische Semmelbrösel
400 ml Milch
125 g Creme double
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Knoblauchknollen in einzelne Zehen trennen, diese jedoch nicht schälen. Den Knoblauch mit Salzwasser bedecken und 30-40 Minuten bei geringer Hitze garen , bis er butterweich ist. Anschließend gründlich abtropfen lassen.

2

Den Knoblauch durch ein Sieb streichen, so dass die Schalen zurückbleiben.

Den Backofen auf 165 °C (Gasherd Stufe 2) vorheizen und sechs Auflaufförmchen aus Porzellan mit einem Fassungsvermögen von etwa 80 ml mit Butter einfetten.

3

Den Ziegenkäse mit dem Tomatenpüree zu einer glatten Creme verrühren. Die Eier und zuletzt das Knoblauchpüree einrühren.

 

4

Die Milch mit der Creme double in einem kleineren Topf erhitzen und anschließend mit dem Schneebesen in die Knoblauchmischung einrühren.

Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Knoblauchcreme in die Förmchen verteilen und diese in eine große ofenfeste Form setzen. Bis auf halbe Höhe der Förmchen kochendes Wasser in die Form gießen.

6

Das Ganze für etwa 50 Minuten in den Ofen schieben, bis die Creme fest geworden ist.

Die Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und nach 5 Minuten stürzen.

Zusätzlicher Tipp

Das Soufflé passt hervorragend zu gegrilltem Lamm.