Knoblauchgarnelen Tapas Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knoblauchgarnelen TapasDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Knoblauchgarnelen Tapas

gambas al ajillo

Knoblauchgarnelen Tapas
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
500 g mittelgroße oder große, geschälte rohe Garnelen
1 TL rote Chiliflocken oder ein halber frischer roter, Chili, von Samen befreit und fein gehackt
4 Knoblauchzehen (geschält) und fein gehackt
2 EL gehackte glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Garnelen einlegen und mit den Chiliflocken oder dem gehackten Chili bestreuen. Sobald sie sich nach einigen Sekunden rosa gefärbt haben, umdrehen und den Knoblauch unterführen. Bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute unter Rühren braten, bis auch die andere Seite rosa ist und der Knoblauch langsam Farbe annimmt. In einer vorgewärmten cazueia (kleinen Steingutform) oder Schüssel anrichten, mit der Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dies ist eine beliebte Tapa, die überall in den Bars in Spanien serviert wird. Sie ist überaus knoblauchlastig und auch etwas feurig, dem Chili sei Dank. Frische Garnelen schmecken nach Meer, darum erübrigt sich das Salzen. Wer keine frischen, rohen Garnelen bekommt, kann tiefgefrorene nehmen (vorher auftauen). Sie sollten ganz heiß und mit warmem Baguette zum Auftunken des Knoblauchöls serviert werden.