Knoblauchrahmsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KnoblauchrahmsuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Knoblauchrahmsuppe

Knoblauchrahmsuppe
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
6 große Knoblauchzehen
3 mehligkochende Kartoffeln
2 EL Butter
800 ml Kalbsfond (ersatzweise Rinder- oder Gemüsebrühe)
200 g Sahne (oder saure Sahne)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 dünne Scheiben Räucherspeck (Wammerl)
4 TL Basilikum-Pesto (frisch oder aus dem Glas)
4 große Basilikumblätter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.


2

In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Die Kartoffeln dazugeben und kurz mitdünsten. Den Fond angießen und die Kartoffeln etwa 20 Minuten weich garen.

3

Die Sahne hinzufügen und die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Speckscheiben wellenartig auf ein Holzspießehen stecken und in einer Pfanne ohne Fett rundum knusprig braten. Die Speckspießchen aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5

Die Knoblauchcremesuppe in tiefe Teller oder Suppentassen verteilen und jeweils 1 TL Pesto darüber träufeln. Sobald die Tropfen wieder an der Oberfläche schwimmen, die Suppe mit je 1 Wammerlstangerl und 1 Basilikumblatt anrichten. Nach Belieben mit Baguette servieren.