Knoblauchtoast mit Lachsmayonnaise Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knoblauchtoast mit LachsmayonnaiseDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Knoblauchtoast mit Lachsmayonnaise

Rezept: Knoblauchtoast mit Lachsmayonnaise
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 32 Stück
1 Paprikaschote
1 Tomate
8 Scheiben Toastbrot Kanten entfernt, in Dreiecke oder 1 Baguette in Scheiben geschnitten
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
1 Zwiebel feingehackt
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl zusätzlich zum Dünsten
2 Knoblauchzehen feingehackt
Lachsmayonnaise
2 Eigelbe
2 Knoblauchzehen zerdrückt
2 TL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen185 ml Olivenöl
60 g Räucherlachs in Scheiben geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von der Paprika Samen und Rippen entfernen und kleinschneiden. In den Stielansatz der Tomate ein Kreuz ritzen. Erst 30 Sekunden in heißes Wasser legen, dann in kaltes. Vom Kreuz beginnend die Haut abziehen. Die Kerne mit einem Löffel entfernen und das Fleisch würfeln.

2

Den Backofen auf 180 °C (Gas 2-3) vorheizen. Das Brot beidseitig mit einer Mischung aus Öl und Knoblauch einstreichen und auf einem Backblech 10-15 Minuten backen. Zwischendurch einmal wenden. Beiseite stellen.

3

Das zusätzliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen; Paprika, Tomate und Zwiebel dünsten, bis die Zwiebel weich ist. Vom Herd nehmen.

4

Für die Mayonnaise Eigelbe, Knoblauch und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verquirlen. Das Öl teelöffelweise unterschlagen; immer darauf achten, daß es vollständig eingearbeitet ist,bevor der nächste Löffel zugegeben wird. Die Masse sollte die Konsistenz dicker Sahne haben.

5

Die Mayonnaise dann mit dem Lachs und frisch gemahlenem Pfeffer in der Küchenmaschine zu einer glatten Paste verarbeiten.

6

Zum Servieren auf den Toasts etwas Paprikamischung und 1 Klacks Mayonnaise verteilen.

7

Vorbereitung: Mayonnaise und Toasts am Vortag zubereiten; abgedeckt einzeln im Kühlschrank lagern. Erst vor dem Servieren anrichten.