Knöcherlsülze mit gebratenen Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knöcherlsülze mit gebratenen KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Knöcherlsülze mit gebratenen Kartoffeln

Knöcherlsülze mit gebratenen Kartoffeln
30 min.
Zubereitung
13 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
12 Schweinefüße
1 TL Pfefferkörner
2 Blätter Lorbeer
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
Salz
100 ml Essig
2 Zwiebeln
2 Möhren
50 ml trockener Weißwein
Für die Bratkartoffeln
800 vorwiegend festkochende Kartoffeln gekocht
1 Zwiebel
1 TL Kümmel
2 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
1 Gemüsezwiebel
4 EL Weinessig
2 Gewürzgurken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schweinefüße gründlich waschen, dann kurz in kochendes Wasser geben, abgießen, wieder abwaschen und in einen Topf geben. Mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen lassen. Den Schaum, der sich dabei bildet immer wieder abschöpfen. Dann die Gewürze, 1/2 EL Salz und den Essig zugeben. Zwiebeln und Karotten schälen, beides halbieren. Mit dem Weißwein in den Sud geben und alles zusammen ca. 2,5 Stunden leise simmern lassen.
2
Anschließend vom Feuer nehmen, etwas abkühlen lassen und die Schweinefüße herausnehmen. Auslösen, grob würfeln und gleichmäßig in einer flachen Form verteilen.
3
Den Sud durch ein feines Sieb passieren, aufkochen, abschmecken und über die Schweinefüße gießen. Dann abkühlen und im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.
4
Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Kartoffeln in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne langsam unter gelegentlichem Wenden etwa 5 Minuten leicht goldbraun braten. Dann die Zwiebelringe zugeben und 5-10 Minuten fertig braten. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Die Gemüsezwiebel schälen, in Ringe schneiden und mit dem Essig, 2-3 EL Wasser und den Gurken in Scheiben vermengen. Die Sülze in Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Mit dem Essig beträufeln und die Essiggurken und Zwiebelringe darauf verteilen. Dazu die Bratkartoffeln servieren.