Knöcherlsulz Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KnöcherlsulzDurchschnittliche Bewertung: 41524

Knöcherlsulz

Rezept: Knöcherlsulz
45 min.
Zubereitung
2 d. 19 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Bund Wurzelwerk (Suppengemüse)
2 Zwiebeln
4 Schweinefüße
4 Kalbsfüße
125 250ml Weißwein
Salz, Essig
Pfefferkörner
1 Eiweiß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wurzelwerk putzen und die Zwiebeln schälen, anschließend beides zerschneiden, aber nicht zu klein. Die Füße teilen und waschen, dann mit Wasser knapp bedeckt aufsetzen, kochen und gut abschäumen.

2

Dann das vorbereitete Wurzelwerk, die Zwiebeln, den Wein, Salz, Essig und Pfefferkörner zufügen und alles 4 bis 5 Stunden bei milder Hitze kochen lassen. Die Füße herausnehmen, die Brühe durch ein Sieb gießen, nochmals gut abschmecken und über Nacht kalt stellen.

3

Am anderen Tag das Fett abnehmen und die Sulz nochmals erwärmen. Jetzt das Eiweiß zufügen, alles gut verrühren und warten, bis das Eiweiß stockt.

4

Die Schweine- und Kalbsfüße kleinhacken und auf Platten oder Teller verteilen. Dann die Brühe durch ein Tuch gießen, über die kleingehackten Schweine- und Kalbsfüße geben und über Nacht sulzen, also gelieren lassen.