Knödel aus Buchweizen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knödel aus BuchweizenDurchschnittliche Bewertung: 3151

Knödel aus Buchweizen

mit Lauch

Rezept: Knödel aus Buchweizen
540
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Zutaten

für 3 Portionen
120 g Roggenbrot vom Vortag
1 Stück Lauch ()ca. 100 g)
½ Bund Schnittlauch
1 kleine Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
50 g geräucherter Speck
70 g Butter
Hier kaufen bei Amazon80 g Buchweizenmehl
2 Eier (Größe S)
125 ml warme Milch
Salz
Pfeffer
30 g frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Brot entrinden und 0,5 cm groß würfeln. Lauch putzen, längs vierteln und quer in sehr feine Streifen schneiden. In einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.

2

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel klein würfeln. Speck sehr klein würfeln. Knapp 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Speck, Lauch und Zwiebel darin 5 Minuten dünsten. Knoblauch dazupressen. Mischung in eine Schüssel füllen und leicht abkühlen lassen.

3

Brot, Buchweizenmehl und Schnittlauch in die Schüssel geben, alles vermischen. Eier mit 100 ml Milch, je 0,5 TL Salz und Pfeffer verquirlen, gründlich unter den Buchweizen-Lauch-Mix kneten. Knödelmasse abgedeckt etwa 45 Minuten ruhen lassen.

4

Masse nochmals durchrühren, falls sie zu trocken ist. Löffelweise Milch zugeben. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen 6-9 gleich große Knödel formen. In reichlich kochendes Salzwasser geben und bei kleiner Hitze in etwa 15 Minuten garziehen lassen. Übrige Butter zerlassen, Knödel aus dem Wasser heben, mit der Butter anrichten und mit dem Käse bestreuen.