Knödel halb und halb Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knödel halb und halbDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Knödel halb und halb

Rezept: Knödel halb und halb
45 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

750 g Kartoffeln in gesalzenem Wasser zu Pellkartoffeln kochen, abkühlen lassen und abziehen. Die übrigen Kartoffeln schälen, waschen und auf einer feinen Reibe in eine Schüssel mit viel Wasser reiben oder kleinschneiden und mit viel Wasser im Mixer pürieren. 

2

Die rohe Kartoffelmasse auf ein festes Leinentuch geben oder in ein Leinensäckchen und so fest wie möglich ausdrücken.  

3

Die Pellkartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken und dann mit den rohen Kartoffeln mischen. Mehl, Ei, Salz und Muskat zugeben. Einen Kartoffelteig kneten und abschmecken. Etwa 8 Klöße daraus formen.  

4

In einen großen Topf mit kochendem, gesalzenem Wasser gleiten lassen. Die Hitze reduzieren und die Klöße in 25 Minuten garziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen.  

5

Dazu in Butter geröstete Semmelbrösel oder Zwiebelringe und Salat servieren. Die Knödel passen auch zu Schweinerippen oder einem Braten mit Soße und Rotkohl. 

Zusätzlicher Tipp

Man kann die Knödel zusätzlich mit gehackten Kräutern anreichern, mit Kümmel würzen oder mit gerösteten Brotwürfeln, gebratenem Speck oder Schinken füllen.