Knödelgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KnödelgratinDurchschnittliche Bewertung: 5158

Knödelgratin

mit Tomaten

Knödelgratin
480
kcal
Brennwert
1 Std. 20 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 20 Portionen (Kinderportion)
25 tiefgekühlte Semmelknödel (je ca. 80 g)
800 g Raclettekäse in Scheiben (ca. 0,5 cm dick)
1 ½ kg schnittfeste Tomaten
Salz
Pfeffer
2 Bund Petersilie
Butter für die Formen
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
Sonnenblumenkerne online kaufen!100 g Sonnenblumenkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Semmelknödel nach Packungsangabe zubereiten und abkühlen lassen (auch schon am Vortag).

2

Den Raclette-Käse entrinden und in 2-3 cm breite Streifen schneiden. Tomaten waschen, trockenreiben, den Stielansatz keilförmig herausschneiden. Tomaten quer in 1 cm breite Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken, zugedeckt beiseitestellen.

 

3

Knödel in 1 cm dicke Scheiben scheiden. Ofenfeste Formen mit Butter einfetten. Die Knödelscheiben abwechselnd mit Tomaten- und Käsescheiben dachziegelartig in die Formen schichten. Alles mit Öl bepinseln und leicht pfeffern. Mit Petersilie und Sonnenblumen- kernen bestreuen und die Formen abgedeckt kalt stellen.

4

Zum Essen den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Knödelgratin im Ofen 17-20 Minuten backen, bis alles heiß ist und der Käse schmilzt.