Knurrhahnfilet mit Aprikosen auf Speck und Linsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knurrhahnfilet mit Aprikosen auf Speck und LinsenDurchschnittliche Bewertung: 4155

Knurrhahnfilet mit Aprikosen auf Speck und Linsen

Rezept: Knurrhahnfilet mit Aprikosen auf Speck und Linsen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Fisch
30 g Butter
8 Knurrhahnfilets mit Haut, je 60 bis 80 g
Linsenmischung
250 g gelbe Linsen
50 g weiße Zwiebel
100 g rote Paprika
150 g Tomaten
2 EL Sonnenblumenöl
90 g Suppengemüse (Lauch, Stangensellerie, Möhre) klein gewürfelt
300 ml Fischfond
120 g getrocknete Aprikosen
1 EL gehackte Petersilie
Außerdem
zerlassene Butter
24 Scheiben geräucherter Speck
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets salzen, pfeffern und kühl stellen. Linsen waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprikafruchtfleisch in 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Tomaten häuten, von Stielansatz und Samen befreien und klein würfeln. 

2

Öl erhitzen, Zwiebel, Lauch, Sellerie, Möhre, Paprika und Tomaten darin anschwitzen. Linsen und Fischfond zufügen, aufkochen, salzen, pfeffern. 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Aprikosen in kleine Würfel schneiden, in den letzten 8 Minuten zufügen. Petersilie einstreuen und abschmecken.

3

Butter in einer Pfanne zerlassen und die Filets darin 1 Minute anbraten. 8 Pergamentpapier-Rechtecke mit zerlassener Butter bestreichen. In die Mitte je 3 Scheiben Speck legen, darauf die Linsenmischung verteilen. Fischfilets auflegen und das Papier zu Päckchen verschließen und auf ein Blech setzen. Bei 180 °C im vorgeheizten Ofen etwa 8 Minuten garen. Auf Tellern anrichten, Päckchen öffnen, sofort servieren.