Knusperia-Pizza „Classica" mit Paprika-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knusperia-Pizza „Classica" mit Paprika-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3157

Knusperia-Pizza „Classica" mit Paprika-Salat

Knusperia-Pizza „Classica" mit Paprika-Salat
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Packung Pizza Classica
2 TL Speiseöl
2 grüne rote und gelbe Paprikaschoten
2 Äpfel
Zitronensaft
2 Zwiebeln
275 g Maiskörner aus der Dose
2 Becher je 150g Crème fraîche
gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1 Packung (250 g) Knusperia Pizza „Classica" nach der Vorschrift auf der Packung zubereiten und nach Belieben vor dem Backen mit 2 Teel. Speiseöl beträufeln.

Strom: etwa 225.

Gas: etwa 4.

Backzeit: etwa 15 Minuten.

2

für den Salat

2 grüne, 2 rote und 2 gelbe Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, die Schoten waschen und in feine Streifen schneiden.

3

2 Äpfel schälen, vierteln, entkernen, grob raspeln und mit Zitronensaft beträufeln.

4

2 Zwiebeln abziehen, in feine Ringe schneiden und etwa 275 g Maiskörner abtropfen lassen.

Die 4 Zutaten miteinander vermengen.

5

für die Salatsoße

2 Becher (je 150 g) Creme fraiche mit gehackter Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Soße mit den Salatzutaten vermengen und mit der Pizza servieren.

Zusätzlicher Tipp

Auf dem knusper-dünnen Hefeteig schmeckt dieses reichhaltige Auflagenrezept mit gekochtem Schinken, Salami, Mortadella und Kräutersoße besonders würzig und pikant.
Ein knackiger Paprika-Salat paßt ideal zur „Classica".