Knuspertorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KnuspertorteDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Knuspertorte

mit Brombeeren

Knuspertorte
390
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Für den Boden:
Hier kaufen!200 g weiße Kuvertüre
25 g Kokosfett
2 Päckchen (je 50g) Eiswaffel (Herzen)
Für den Belag:
350 g Brombeere
Hier kaufen!8 Blätter weiße Gelatine
500 ml Buttermilch mit Zitronengeschmack
100 g Zucker
450 ml Schlagsahne
Zum Verzieren und Garnieren:
100 g Brombeere
150 g Schlagsahne
Eiswaffel (Herzen)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Boden Kuvertüre grob hacken und mit Kokosfett in einem kleinen Topf im Wasserbad unter Rühren auflösen. Eiswaffel-Herzen in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel verschließen und die Waffeln mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Kuvertüre mit den Bröseln vermischen, in einer Springform (26 cm, Boden gefettet, mit Backpapier belegt) verteilen und andrücken. Den Boden kalt stellen.

2

Für den Belag Brombeeren verlesen. Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen. Buttermilch mit Zucker verrühren. Gelatine leicht ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen (nicht kochen) und zunächst mit etwas Buttermilch verrühren, dann unter die restliche Buttermilch rühren. Sobald die Masse beginnt zu gelieren, Sahne steif schlagen und unterheben. Brombeeren unterheben und die Creme auf den Boden in der Springform streichen. Die Torte 2-3 Stunden kalt stellen.

3

Zum Garnieren und Verzieren Torte aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Brombeeren verlesen, die Hälfte davon pürieren, durch ein Sieb passieren und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke davon abschneiden und das Brombeermus über die Torte sprenkeln. Sahne steif schlagen, mit einem Teelöffel in Wölkchen am Rand auf die Torte setzen und mit Eiswaffel-Herzen und den restlichen Brombeeren garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Torte kann bis auf die Garnitur am Vortag zubereitet werden. Die Torte schmeckt auch gut mit Himbeeren und Himbeerbuttermilch.