Knusprig-süße Nudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knusprig-süße NudelnDurchschnittliche Bewertung: 3157

Knusprig-süße Nudeln

Knusprig-süße Nudeln
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
250 ml Pflanzenöl oder Erdnussöl
Tofu -Würfel (4x4cm), schnittfest
100 g Hühnerbrust -filet, gewürfelt
Reisnudeln hier kaufen!200 g dünne Reisnudeln
100 g geschälte, gekochte Krabben
2 Frühlingszwiebeln , gehackt
1 TL gehackter Knoblauch
2 verrührte Eier
4 EL weißer Zucker
4 EL Limonensaft
Hier kaufen!5 TL Weißweinessig
Wasser
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen3 EL Fischsauce
1 TL mildes Chilipulver
100 g Sojasprossen
6 Schnittlauchstängel , in 5 cm lange Streifen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Tofu in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden und knusprig braun braten. Die Hühnerwürfel anbraten, bis sie Farbe annehmen. Herausnehmen und beiseite stellen. Nudeln braten, bis sie aufgehen und knusprig weiß werden. Herausnehmen und abtropfen lassen. Das Öl bis auf etwa 3 EL abgießen.

2

Krabben, Frühlingszwiebeln und Knoblauch unter ständigem Rühren 1/2 Min. braten. Herausnehmen.

3

Rührei in die Pfanne gießen. Während des Stockens zerkleinern. Herausnehmen, sobald es fest ist. Pfanne auswischen.

4

Zucker, Limonensaft, Essig, Wasser und Fischsauce zusammen in die Pfanne gießen und aufkochen lassen. Chilipulver dazugeben und 1-2 Min. kochen. Die gebratenen Nudeln dazugeben und bei starker Hitze gründlich in der Sauce wenden. Tofu, Hühnerfleisch, Krabben, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Eier dazugeben. Alles verrühren und ca. 3 Min. zusammen erhitzen.

5

Mit Sojabohnensprossen und Schnittlauch garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Statt beide Eier in die Pfanne zu geben, können Sie aus einem Ei ein sehr dünnes Omelett bereiten, dieses zusammenrollen und in dünne Streifen schneiden. Das fertige Gericht auf dem Servierteller anrichten und mit den Eistreifen dekorieren.