Knusprige Kräuterfladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knusprige KräuterfladenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Knusprige Kräuterfladen

Rezept: Knusprige Kräuterfladen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
500 g Mehl
1 TL Zucker
1 Würfel frische Hefe (42 g)
40 g Parmesan
1 Bund Thymian
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Salbei
1 Zweig Lavendel
Olivenöl bei Amazon bestellen1 l kaltgepresstes Olivenöl
1 TL Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Den Zucker und die zerbröckelte Hefe in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen und in die Mulde gießen. Mit Mehl vom Rand bestreuen und 10 Minuten zugedeckt gehen lassen.

2

Inzwischen den Käse fein raspeln. Die Kräuter von den Stielen zupfen. Jeweils die Hälfte Thymian und Rosmarin mit allen Salbei- und Lavendelblättern hacken. Mit 6 EI Öl und Salz an den Mehlrand geben.

3

Von der Mitte aus alles zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Zugedeckt gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat (ca. 20 Minuten).

4

Dann den Teig einmal kurz zusammenschlagen und in 2 Stücke schneiden. Jedes Stück zu einem dünnen Fladen ausrollen und auf ein ungefettetes Backblech legen.

5

Die Oberfläche dünn mit Öl einpinseln und mit dem Parmesan und den restlichen Kräutern bestreuen.

6

Die Fladen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 20 Minuten backen. Dann das Blech direkt auf den Backofenboden schieben und weitere 3 Minuten backen. Das restliche Öl über das Brot träufeln und heiß servieren