Knusprige Walnussrauten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knusprige WalnussrautenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Knusprige Walnussrauten

mit Rosensirup

Knusprige Walnussrauten
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 80 Stück
Für die Walnussrauten:
200 g Butter
16 Filoteigblätter aus dem Kühlregal
Hier können Walnüsse gekauft werden.125 g gemahlene Walnüsse
200 g Zucker
Hier können Walnüsse gekauft werden.500 g gehackte Walnüsse
Für den Rosensirup:
300 g Zucker
150 ml Rosenwasser (aus der Apotheke)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Ein Backblech mit etwas brauner Butter einfetten.

2

Die Filoteigblätter aufeinanderlegen und auf Backblechgröße (etwa 40 x 25 cm) zuschneiden. Das oberste Blatt mit brauner Butter einpinseln und auf das Blech legen. Mit etwa 1 EL gemahlenen Walnüssen bestreuen. Weitere 6 Filoteigblätter mit brauner Butter bepinseln und mit den restlichen gemahlenen Walnüssen bestreuen. Die Teigblätter aufeinander auf das Blech schichten.

3

Den Zucker mit den gehackten Walnüssen mischen. Ein weiteres Filoteigblatt mit brauner Butter einpinseln, auf die oberste Schicht auf das Blech legen und die Hälfte der Walnuss-Zucker-Mischung gleichmäßig darauf verteilen.

4

Weitere 7 Filoteigblätter nach und nach mit brauner Butter bestreichen und abwechselnd mil der restlichen Walnuss-Zucker-Mischung einschichten. Das letzte Blatt mit brauner Butter bestreichen und die letzte Walnussschicht damit abdecken. Das Ganze mit einem scharfen Messer in Rauten von 4 bis 5 cm Seitenlänge schneiden und im Ofen auf der untersten Schiene etwa 40 Minuten backen. 

5

Für den Sirup den Zucker mit 200 ml Wasser in einem Topf unter gelegentlichem Rühren aufkochen. Das Rosenwasser einrühren und bei milder Hitze 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis der Sirup leicht dicklich wird.

6

Die Walnussrauten aus dem Ofen nehmen und noch heiß gleichmäßig mit dem Sirup begießen. Abkühlen lassen und zugedeckt mindestens 6 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen - so ziehen sie saftig durch.