Knuspriger Schweinebraten mit Kräutern und Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knuspriger Schweinebraten mit Kräutern und KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Knuspriger Schweinebraten mit Kräutern und Kartoffeln

Knuspriger Schweinebraten mit Kräutern und Kartoffeln
40 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 Bund Thymian
1 Bund Majoran
4 Rosmarinzweige
6 Salbeiblätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 ½ kg Halsgrat küchenfertig, mit Schwarte
8 Schalotten
1 Petersilienwurzel
1 kg kleine, festkochende Süßkartoffeln
4 Knoblauchzehen
1 l Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Hälfte der Kräuter fein hacken und mit Salz und Pfeffer mischen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit den Kräutern einreiben. 20 Minuten ziehen lassen. Das Gemüse schälen. Die Schalotten halbieren und die Petersilienwurzel würfeln. Zusammen mit den Kartoffeln und den Knoblauchzehen in einen Bräter oder eine Bratreine legen. Etwa 200 ml Brühe angießen und das Fleisch mit der Hautseite nach unten darauf setzen. Im vorgewärmten Ofen schmoren lassen.

2

Nach 15 Minuten das Fleisch herausnehmen, die restliche Kräuter zum Bratfond geben und die Schwarte des Halsgrates einschneiden. Mit der Schwarte nach oben wieder auf das Gemüse legen und wieder zurück in den Ofen schieben. Weitere 1,5-2 Stunden braten lassen. Dabei das Gemüse ab und zu wenden und immer wieder Brühe angießen (jedoch nicht über die Schwarte, da sie sonst nicht knusprig wird). Die letzten 15 Minuten die Temperatur auf 220°C Ober-und Unterhitze hoch schalten um eine schöne Kruste zu erhalten. Vor dem Servieren die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.