Knuspriges Fischfondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knuspriges FischfondueDurchschnittliche Bewertung: 41520

Knuspriges Fischfondue

Rezept: Knuspriges Fischfondue
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Dorschfilet
350 g Goldbarschfilet
350 g Heilbuttfilet
4 EL Zitronensaft
2 EL Mehl
2 Eiweiß , Salz
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Paprikapulver rosenscharf
Hier kaufen!1 l Erdnüsse - oder Sojaöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets kurz abspülen, mit Haushaltspapier trockentupfen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Dann 10 Minuten ziehen lassen, nun nochmals trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und hauchdünn mit Mehl bestäuben, wenden und auch die andere Seite bestäuben. Auf einer Platte anrichten.

2

Nun das Eiweiß mit etwas Salz, Speisestärke. Pfeffer und Paprika verquirlen und in vier Schälchen geben. Das Öl im Fonduetopf auf dem Herd heiß werden lassen und auf den Rechaud stellen. Jeder spießt sich ein Fischstück auf, taucht es in den Teig und gart es etwa 1-1 1/ 2 Minuten im heißen Öl.

Dazu schmecken Zitronen- und Ingwersauce. Als sättigende Beilage servieren Sie körnigen Reis oder Glasnudeln.

Zusätzlicher Tipp

Eine besondere Note bekommt das Fondue, wenn einige Ananasstücke aus der Dose mitgebraten werden. Sie müssen gut trockengetupft sein.