Knuspriges Pflaumen-Schichtdessert Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Pflaumen-SchichtdessertDurchschnittliche Bewertung: 3.71538
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pflaumen-Schichtdessert

mit Quark-Joghurt-Sahne

Pflaumen-Schichtdessert

Pflaumen-Schichtdessert - Zwieback-Freunde aufgemerkt: Hier ist der perfekte Nachtisch für euch!

280
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (38 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Pflaumen (je 150 g gelbe und rote)
100 ml Apfelsaft
4 EL flüssiger Honig
½ kleine Zimtstange
250 g Magerquark
150 g Joghurt (0,1 % Fett)
100 ml Schlagsahne
6 Vollkorn-Zwiebacke
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Topf, 1 Sieb, 2 Schüsseln, 1 Handmixer, 1 hohes Gefäß, 1 Schneebesen, 1 kleine Auflaufform oer 4 Gläser

Zubereitungsschritte

Pflaumen-Schichtdessert Zubereitung Schritt 1
1

Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.

Pflaumen-Schichtdessert Zubereitung Schritt 2
2

Apfelsaft und 2 EL Honig mit dem Zimtstück in einem Topf aufkochen und etwas einkochen lassen.

Pflaumen-Schichtdessert Zubereitung Schritt 3
3

Pflaumen zufügen und 2-3 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Pflaumen-Schichtdessert Zubereitung Schritt 4
4

Die Pflaumen in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft in einer Schüssel auffangen.

Pflaumen-Schichtdessert Zubereitung Schritt 5
5

Magerquark, Joghurt und den restlichen Honig mit den Quirlen des Handmixers cremig schlagen.

Pflaumen-Schichtdessert Zubereitung Schritt 6
6

Die Sahne in ein hohes Gefäß geben, steifschlagen und unter die Quark-Joghurt-Masse heben.

Pflaumen-Schichtdessert Zubereitung Schritt 7
7

Den Zwieback in kleine Stücke brechen und in dem aufgefangenen Pflaumensaft tränken.

Pflaumen-Schichtdessert Zubereitung Schritt 8
8

Abwechselnd mit den Pflaumen und der Quark-Joghurt-Sahne in eine kleine Auflaufform oder 4 Gläser schichten und im Kühlschrank mindestens 25-30 Minuten durchziehen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
kekse o. löffelbisquits kann man klein machen. unten rein.. dann quark m. sahne o. m. joghurt dann beerenmischung dann wieder plätzchen oder so.. dann quark..usw. bis oben hin.. einfach..