Kochsalami mit Kräutersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kochsalami mit KräutersauceDurchschnittliche Bewertung: 41523

Kochsalami mit Kräutersauce

Kochsalami mit Kräutersauce
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
4 Scheiben Kochsalami à 0,5cm Dicke
Öl zum Einmassieren
3 harte Eier
1 kleine Zwiebel
50 g frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Dill, Kerbel und Estragon)
1 TL Kapern
3 EL Essig
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 TL mittelscharfer Senf
5 EL Öl
1 Zitrone
Kräuter und einige Salatblätter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Salamischeiben aus der Pelle nehmen, Öl einmassieren und zugedeckt 10-20 Minuten ruhen lassen.

2

Die Eier schälen, zwei davon halbieren und die Eigelb durch ein Sieb streichen. Die Eiweiß, die geschälte Zwiebel sowie die abgespülten Kräuter und die abgetropften Kapern sehr fein hacken. Essig mit Salz verrühren, bis sich dieses gelöst hat.

3

Reichlich Pfeffer darübermahlen und den Senf einrühren. Tropfenweise das Öl einschlagen. Eigelb und die übrigen vorbereiteten Zutaten untermischen und die Sauce pikant abschmecken.

4

Die Salamischeiben auf den Grill legen und auf jeder Seite kurz grillen. Auf Tellern verteilen. Die Sauce getrennt dazu reichen.

5

Zitrone und restliches Ei in Scheiben schneiden und zusammen mit Kräutern und Salatblättern als Garnierung anlegen.