Königin-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Königin-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Königin-Suppe

Klassische Hühnersuppe einmal anders

Königin-Suppe
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 Suppenhuhn von 1 1/3 - 1 1/2 kg
1 kleine Mohrrübe
1 Zwiebel
1 Stück Porree
1 Bund Kräuter
Salz
3 l warmes Wasser
2 gehäufte EL Butter oder Margarine
2 gehäufte EL Mehl
3 EL Sahne oder Dosenmilch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das gereinigte und ausgenommene Huhn wird mit den Gemüsen und dem Wasser angesetzt und 2- 3 Stunden gekocht. Sobald es gar ist, wird es herausgenommen und das Fleisch sorgfältig abgelöst.

2

Das Brustfleisch wird vorsichtig abgetrennt und vorerst beiseite gelegt, das andere Fleisch im Mixer püriert oder durch die feinste Scheibe des Fleischwolfes passiert.

3

Die Butter wird nun in einem Topf zerlassen und das Mehl unter ständigen Rühren hinzugefügt, sodass eine klasssische Mehlschwitze entsteht. Diese wird nun mit der durchgeseihten, entfetteten Brühe angerührt und 20 Minuten leicht köcheln gelassen, ehe man das pürierte Fleisch hinzufügt.

4

Man kocht die Suppe anschließend noch einmal auf, schmeckt sie ab, streicht sie durch ein feines Sieb und stellt sie warm. Sie wird mit der Sahne verrührt und das in Würfel geschnittene Brustfleisch kann nun hineingegeben werden. Man kann für die Mehlschwitze anstelle der Butter auch das abgeschöpfte oder auch ausgelassenes Hühnerfett nehmen. Für eine einfachere Königin-Suppe kann man das durchgedrehte Fleisch weglassen, nur etwas von dem Keulenfleisch als Einlage würfeln und den Rest des Fleisches zu Pastetchen, Kroketts usw. verwenden.

Zusätzlicher Tipp

Dies ist eine Suppe, die sich hervorragend für Gäste eignet. Selbstverständlich kann man bei weniger Personen auch nur die Hälfte der Brühe und einen Teil Fleisch verwenden und von den Resten ein Mittagessen für den nächsten Tag bereiten.