Königlicher Apfelkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Königlicher ApfelkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Königlicher Apfelkuchen

Rezept: Königlicher Apfelkuchen
7105
kcal
Brennwert
1 Std. 40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Teig
Jetzt hier kaufen!200 g Marzipanrohmasse
175 g weiche Butter
175 g Zucker
1 Packung Vanillin-Zucker
Salz
3 Eier
300 g Weizenmehl
2 gestr. TL Backpulver
Für den Belag
1 kg kleine Äpfel
1 Zitrone entsaftet
150 g Weizenmehl
75 g Zucker
1 Packung Vanillin-Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!30 abgezogene, gemahlene Mandeln
100 g flüssige, warme Butter
100 g Aprikosenkonfitüre
2 EL Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Marzipan grob zerkleinern, mit Butter verrühren nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Salz unterrühren.

2

Eier nach und nach zugeben. Mehl mit Backpulver mischen, sieben, unterrühren.

3

Für den Belag Äpfel schälen, vierteln, mehrmals längs einritzen, mit Zitronensaft bepinseln.

4

Mehl sieben, mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben, mit Knethaken auf niedrigster Stufe vorsichtig zu Streuseln verkneten, kühlen.

5

Teig in eine am Boden gefettete Springform (Durchmesser 28 cm) streichen, Äpfel kranzförmig darauf legen. Mit Streuseln bestreuen, in den Backofen schieben. Ober-/Unterhitze: etwa 175°C (vorgeheizt) Heißluft: etwa 150°C (nicht vorgeheizt) Gas: etwa Stufe 3 (vorgeheizt) Backzeit: 50-60 Minuten.

6

Aprikosenkonfitüre mit Wasser aufkochen, die heißen Äpfel üppig damit bestreichen.

Schlagwörter