Königsberger Klopse mit Rote Bete und Kartoffelpüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Königsberger Klopse mit Rote Bete und KartoffelpüreeDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Königsberger Klopse mit Rote Bete und Kartoffelpüree

Königsberger Klopse mit Rote Bete und Kartoffelpüree
1 Std. 35 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Klopse
2 Zwiebeln
2 Sardellenfilets
3 Stiele Petersilie
1 Brötchen (vom Vortag)
100 ml Milch
500 g Kalbshack
3 Eier (Größe M)
1 Saft und abgeriebene Schale Zitrone unbehandelt
500 g Salz
Pfeffer aus der Mühle
Geflügelfond
1 Lorbeerblatt
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
50 g Butter
1 EL Mehl
100 ml trockener Weißwein
Worcestersauce
100 g Sahne
Für das Kartoffelpüree
400 g Kartoffeln
Salz
50 g Butter
100 ml Milch
1 EL Crème fraîche
4 EL Kapern
Öl zum Frittieren
Für die Rote Bete
3 Rote Bete (vorgegart und vakuumiert)
100 ml Rote Bete Saft
1 EL Rotweinessig
2 EL englische Orangenmarmelade
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Estragon gehackt
1 EL Dill gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Klopse die Zwiebeln schälen und 1 Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Sardellenfilets abtropfen lassen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter mit den Sardellen fein hacken. Das Brötchen in der Milch einweichen. Das Brötchen ausdrücken und mit dem Hackfleisch, den Zwiebelwürfeln und 1 Ei verkneten. Mit den Sardellen, der Petersilie, der Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Den Fond aufkochen. Die zweite Zwiebel halbieren und das halbierte Lorbeerblatt mit den Gewürznelken darauf feststecken. Zum Fond geben. Aus der Hackfleischmasse mit angefeuchteten Händen kleine Klöße formen und im heißen Fond bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten gar ziehen lassen. Die Klöße mit dem Schaumlöffel herausheben und warm stellen. Den Fond durch ein feines Sieb gießen.

3

Die Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl darin unter Rühren anschwitzen. Den Wein unter Rühren angießen. Den Fond unter Rühren dazugeben und die Sauce einmal kräftig aufkochen und dann bei schwacher Hitze 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Sauce mit Zitronensaft, Worcestersauce, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen. Die restlichen Eier trennen. Die Eigelbe mit der Sahne verquirlen und unter die Sauce rühren. Die Sauce darf jetzt nicht mehr kochen .

4

Für das Püree die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser weich garen. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und bräunen. Mit der Milch ablöschen. Die Butter-Milch-Mischung leicht mit Salz würzen. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und noch heiß durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die heiße Milch hinzufügen und unterrühren, dann die Crème fraîche untermischen.

Die abgetropften Kapern bei mittlerer Hitze im Öl knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Salz würzen und unter das Kartoffelpüree heben.

5

Die Roten Beten in Würfel schneiden und im Rote-Bete-Saft erhitzen. Mit dem Essig, der Marmelade, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Fond nach Belieben mit etwas glatt gerührter Stärke binden und den Dill und den Estragon untermischen. Die Klöße kurz in der Sauce erwärmen.

6

Die Königsberger Klopse mit dem Kartoffelpüree und den Roten Beten auf Tellern anrichten und servieren.