Kohlrabi mit Walnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kohlrabi mit WalnüssenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Kohlrabi mit Walnüssen

Kohlrabi mit Walnüssen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
750 g junge zarte Kohlrabi
2 Schalotten
1 EL Öl
Kräutersalz
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss frisch gerieben
Sahne
50 g frischer Kerbel
4 EL Walnusskerne grobgehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kohlrabi putzen, dabei das zarte Grün abschneiden und beiseite legen; das Gemüse wird später damit bestreut. Die Kohlrabi schälen, von eventuell holzigen Stellen befreien, waschen und halbieren. Die Hälften zuerst in etwa 1 cm dicke Scheiben, dann in Stifte schneiden. Die Schalotten schälen und feinhacken.

2

Das Öl erhitzen. Die Schalotten darin bei mittlerer Hitze unter Rühren glasig braten. Die Kohlrabistifte dazugeben und unter ständigem Wenden so lange mitbraten, bis sie vollkommen vom Öl überzogen sind.

3

Das Gemüse mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskatnuß würzen. Die Sahne dazugießen, die Temperatur jetzt zurückschalten und die Kohlrabi zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 5 - 8 Minuten bissfest garen.

4

Inzwischen den Kerbel verlesen, gründlich waschen, trockenschwenken und mit dem Wiegemesser nicht zu fein zerkleinern. Das Kohlrabigrün ebenfalls kalt abspülen, trockentupfen und feinhacken. Den Kerbel unter das gegarte Gemüse mischen.

5

Die Kohlrabi in eine vorgewärmte Schüssel füllen und mit Kohlrabigrün und den Walnüssen bestreut servieren.

6

Dazu passen gegrillte Lammkoteletts. Die Kohlrabi mit Walnüssen schmecken jedoch auch als vegetarisches Hauptgericht: Reichen Sie in der Schale gekochte neue Kartoffeln oder Naturreis dazu.