Kohlrabi-Ragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kohlrabi-RagoutDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Kohlrabi-Ragout

mit Würstchen

Rezept: Kohlrabi-Ragout
500
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Kohlrabi
250 ml Gemüsebrühe
1 Ei (Größe M)
1 Wiener Würstchen aus Geflügel
2-3 Stiele frische Petersilie
1/3 Bund Schnittlauch
50 g Schlagsahne
2 EL heller Saucenbinder
Salz, Pfeffer
1/2 Tasse Kartoffelpüree - Flocken komplett mit MIlch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kohlrabi putzen, waschen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Brühe aufkochen, den Kohlrabi zufügen und zugedeckt ca. 5 Minuten garen.

2

Ei anstechen, in reichlich kochendes Wasser legen und in 5-6 Minuten wachsweich kochen. Würstchen schräg in dünne Scheiben schneiden. Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken tupfen. Petersilie hacken.

3

Schnittlauch, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Röllchen schneiden. Kohlrabi auf ein Sieb gießen und die Brühe auffangen. Brühe zurück in den Topf geben, Sahne zufügen und aufkochen.

4

Soßenbinder einrühren und nochmals aufkochen. Würstchenscheiben und Kräuter in die Soße rühren und kurz erhitzen. Kohlrabi zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Püreeflocken in eine Schüssel geben und mit einer Tasse kochend heißem Wasser übergießen. Gut durchrühren und ca. 1 Minute quellen lassen. Püree nochmals durchrühren und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben.

6

Püree auf einen vorgewärmten Teller spritzen und das Ragout um das Püree anrichten. Ei schälen, längs halbieren und auf das Ragout legen. Mit Schnittlauch garnieren.