Kohlrabiauflauf mit Schinken und Lauchzwiebeln Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Kohlrabiauflauf mit Schinken und LauchzwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Kohlrabiauflauf mit Schinken und Lauchzwiebeln

Rezept: Kohlrabiauflauf mit Schinken und Lauchzwiebeln
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg kleinere Kohlrabi
Salz
1 EL Butter für die Form
250 ml Schlagsahne
3 Eier
150 g geriebener Gruyère-Käse
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
½ Bund Frühlingszwiebeln
2 EL Speck durchwachsen, geräuchert, gewürfelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Den Kohlrabi schälen, in Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser 3 Minuten garen, herausnehmen, abtropfen lassen. Den Kohlrabi in eine gefettete große Auflaufform (oder 4 kleine) dachziegelartig einschichten. Die Sahne mit den Eiern und dem Käse verrühren, salzen, pfeffern, mit Muskat würzen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Weiße und Hellgrüne in Ringe schneiden und auf die Kohlrabischeiben streuen. Mit der Sauce übergießen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten gratinieren. Den Speck in einer Pfanne knusprig ausbraten.

3

Das fertige Gratin mit dem Speck bestreuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Geht schnell und ist ausgesprochen lecker. Leichtes Sommeressen.