Kohlrabigratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KohlrabigratinDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Kohlrabigratin

mit Kartoffeln

Kohlrabigratin
650
kcal
Brennwert
1 Std. 15 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 -4 kleine Kohlrabi
500 g Kartoffeln
3 -4 Zwiebeln
150 g Salami am Stück
200 g AlIgäuer Emmentaler
Fett für die Form
Salz , Pfeffer aus der Mühle
250 ml Milch (1,5 % Fett)
125 ml süße Sahne
2 Eier
Paprikapulver edelsüß
2 EL Vollkorn-Semmelbrösel
1 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Blätter der Kohlrabi entfernen, anschließend die Kohlrabi schälen und waschen. Die Kartoffeln schälen und waschen. Die Zwiebeln schälen.

2

Kohlrabi, Kartoffeln, Zwiebeln und Salami in dünne Scheiben schneiden. Den Käse reiben.

3

Eine flache Auflaufform ausfetten, die vorbereiteten Zutaten abwechselnd einschichten, dabei mit den Kartoffelscheiben beginnen. Die Kohlrabi- und die Kartoffelschichten jeweils mit etwas Käse bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen. Einige Esslöffel Käse zurückbehalten. Mit einer Schicht aus Kartoffeln schließen.

4

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Milch mit der Sahne und den Eiern verschlagen, mit Salz und Paprika würzen, dann über den Auflauf gießen.

5

Den restlichen Käse mit den Semmelbröseln vermengen, über den Auflauf streuen. Die Butter zerlassen und darüber träufeln.

6

Das Gratin auf der mittleren Einschubleiste im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten überbacken. Nach etwa der Hälfte der Garzeit mit Alufolie abdecken, damit das Gratin nicht dunkel wird.