Kohlrabitopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KohlrabitopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Kohlrabitopf

Kohlrabitopf
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Fleischklößchen
50 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Petersilie
300 g Hackfleisch (halb Schwein, halb Rind)
1 Ei
3 EL Semmelbrösel
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Paprikapulver
Für das Gemüse
1 kg Kohlrabi (etwa 900 g)
500 g Kartoffeln
300 g Zwiebel
2 EL Öl
250 ml Hühnerbrühe
2 EL gehackte Kräuter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken.

Alle Zutaten für die Fleischklößchen in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Fleischteig verarbeiten. Bis zur Verwendung kühl stellen.

2

Für das Gemüse von den Kohlrabi die Blätter entfernen und die Herzblättchen, das sind die zarten, innersten Blätter, zur Seite legen. Die Knollen schälen und in 1 cm dicke Stifte schneiden.

Die Kartoffeln schälen, in 3 cm große Würfel schneiden. Die Möhren schälen und in Stifte schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.

3

Das Öl in einem entsprechend großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin hell anschwitzen. Die Kartoffelwürfel zugeben, mit der Brühe übergießen und etwa 5 Minuten dünsten. Die Kohlrabi- und Möhrenstifte zufügen und zugedeckt bei Mittelhitze 15 bis 20 Minuten garen.

4

Aus dem Fleischteig mit nassen Händen Klößchen von 20 g formen.

In den letzten 10 Minuten in den Kohlrabitopf geben und darin garziehen lassen. In der Zwischenzeit die Kohlrabi-Herzblättchen waschen, trockentupfen, fein schneiden und zusammen mit den gehackten Kräutern (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und Pimpinelle) kurz vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.