Kohlroulade mit Kartoffelpüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kohlroulade mit KartoffelpüreeDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Kohlroulade mit Kartoffelpüree

Kohlroulade mit Kartoffelpüree
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für Krautwickel
1 kleiner Weißkohl
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
2 Möhren
300 g Knollensellerie
300 g Lauch
4 dünne Putenschnitzel à ca. 110 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL getrockneter Oregano
4 Scheiben Parmaschinken
2 EL Butterschmalz
½ TL Kümmelsamen
100 ml Weißwein
300 ml Fleischbrühe
1 Lorbeerblatt
Für das Kartoffelpüree
800 g mehligkochende Kartoffeln
100 ml heiße Milch
2 EL Butter
Salz
1 Prise gemahlener Muskat
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Weißkohl putzen, waschen, den Strunk herausschneiden und den ganzen Kopf in reichlich Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Herausnehmen, die äußeren 15-20 Blätter vorsichtig von Kohl lösen und kalt abschrecken. Den restlichen Kohl anderweitig verwenden.

2

Die Knoblauchzehen und die Schalotten abziehen und getrennt voneinander hacken.

3

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

4

Die Möhren und den Knollensellerie schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und vorsichtig dünn klopfen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und mit je einer Scheibe Schinken belegen. 2-3 Kohlblätter für eine Roulade zusammenlegen, mit dem Fleisch belegen, einrollen und mit Küchengarn festbinden.

5

Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, die Krautwickel und das Gemüse hineingeben und 4-5 Minuten von allen Seiten anbraten. Die Kümmelsamen zugeben, mit dem Weißwein ablöschen und mit der Fleischbrühe aufgießen. Das Lorbeerblatt zugeben und im vorgeheizten Ofen bei geschlossenem Deckel 40-50 Minuten schmoren lassen.

6

Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln waschen und 30-40 Minuten gar dämpfen. Nach Ende der Garzeit die Kartoffeln schälen und heiß durch eine Kartoffelpresse in einen Topf drücken. Die heiße Milch und die Butter zugeben und mit einem Kochlöffel glattrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.

7

Die Krautwickel mit der Soße und dem Kartoffelpüree auf einem Teller anrichten und heiß servieren.