Kohlrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KohlrouladenDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Kohlrouladen

Rezept: Kohlrouladen
30 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück große Kohlrouladen
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 Zwiebel fein gehackt
Hier kaufen!1 Prise gemahlener Piment
Kreuzkümmel online bestellen1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss frisch gemahlen
2 Lorbeerblätter
1 Kopf Kohl
500 g Lammhack
220 g Rundkornreis
4 Knoblauchzehen zerdrückt
50 g Pinienkerne geröstet
2 EL gehackte Minze
2 EL gehackte glatte Petersilie
1 EL Korinthen gehackt
Olivenöl bei Amazon bestellen250 ml Olivenöl zusätzlich
80 ml Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
Zitronenspalten zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

̈In einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze andünsten. Piment, Kreuzkümmel und Muskat 2 Minuten mitbraten, bis sie duften. Aus dem Topf nehmen. 

2

Einen sehr großen Topf Wasser aufkochen und die Lorbeerblätter hineingeben. Die harten äußeren Blätter entfernen und etwa 5 Zentimeter Strunk aus dem Kohlkopf herausschneiden, dann den ganzen Kohl ins Wasser geben und 5 Minuten kochen. Nun vorsichtig ein ganzes Blatt mit einer Grillzange abziehen und herausnehmen. Weiterkochen und regelmäßig Blätter abziehen, bis man das Herz erreicht. Abgießen, dabei die Kochflüssigkeit aufbewahren und den Kohl zum Abkühlen beiseitestellen. 

3

Zwölf gleich große Blatter nehmen und am Strunkende ein 'V' ausschneiden, um den dicksten Teil zu entfernen. Die großen Blattadern einschneiden, sodass die Blätter so flach wie möglich liegen. Den Boden eines sehr großen Topfs mit drei Vierteln der restlichen Blatter auslegen.

4

Lammhackfleisch, Zwiebelmischung, Reis, Knoblauch, Pinienkerne, Minze, Petersilie und Korinthen in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Je 2 Esslöffel der Mischung zu einer Rolle formen und in die Mitte eines Kohlblatts legen. Mit dem Strunkende zuerst aufrollen, dabei die Seiten einschlagen, damit ein Päckchen entsteht. Zwölf Rouladen herstellen und eng nebeneinander in einer Schicht auf die Kohlblätter im Topf geben, dabei die offene Seite nach unten legen. 

5

Von der aufbewahrten Kochflüssigkeit 625 Milliliter mit dem zusätzlichen Olivenöl, Zitronensaft und 1 Teelöffel Salz mischen und über die Rouladen gießen. Die Flüssigkeit sollte sie gerade so bedecken. Die restlicher Kohlblätter darauf legen. Abdecken, bei großer Hitze aufkochen, die Hitze reduzieren und 1 1/4 Stunden köcheln lassen, bis Fleisch und Reis gar sind. Die Kohlrouladen vorsichtig mit einem Schaumlöffel aus dem Topf heben. Mit Olivenöl beträufeln und mit Zitronenspalten servieren.