Kohlrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KohlrouladenDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Kohlrouladen

Kohlrouladen
690
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kopf Weißkohl
Salz
1 Brötchen vom Vortag
100 ml heiße Milch (1,5 % Fett)
150 g Frühstücksspeck am Stück
1 Bund glatte Petersilie
1 Zwiebel
350 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL getrockneter Thymian
2 EL Butterschmalz
300 ml Fleischbrühe
200 g saure Sahne
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Welke Blätter vom Kohlkopf entfernen und den Strunk ausstechen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, den Kohlkopf hineinlegen und 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln. Dann herausheben und gut abtropfen lassen. Das Brötchen in Scheiben schneiden und in der heißen Milch quellen lassen. Den Frühstücksspeck fein würfeln. Die Petersilie waschen und trockentupfen. Die Zwiebel abziehen. Petersilie und Zwiebel hacken.Für die Füllung das Hackfleisch mit dem Ei, dem ausgedrückten Brötchen, Frühstücksspeck, Petersilie und Zwiebel vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Die äußeren Blätter vom Kohlkopf - 8 große oder 12 kleine Blätter - vorsichtig ablösen und die Füllung darauf verteilen. Die Blätter über die Fleischmasse schlagen und mit Küchengarn binden. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Kohlrouladen 10 Minuten rundum braun anbraten. Dann mit der Fleischbrühe übergießen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 45 Minuten schmoren. Die fertigen Rouladen aus dem Bräter heben, das Garn entfernen und die Rouladen warm stellen. Den Bratfond bei starker Hitze etwas einkochen lassen, die saure Sahne einrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rouladen auf einer vorgewärmten Platte anrichten und die Sauce durch ein Haarsieb darüber gießen . Dazu Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln servieren.