Kohlrouladen auf leichte Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kohlrouladen auf leichte ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Kohlrouladen auf leichte Art

Kohlrouladen auf leichte Art
285
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 mittelgroßer Kohl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 mittelgroße Kartoffeln
2 Tomaten
400 g Tatar
100 g Magerquark
1 Ei
Salz
weißer Pfeffer
zerriebener Majoran
Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst vom Kohl die groben Außenblätter entfernen und den Strunk herausschneiden. Dann in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen und zwischendurch die größeren Kohlblätter ablösen. Das Kohlherz abschrecken und abgetropft in Streifen schneiden.

2

Als Nächstes Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln waschen, schälen und grob raspeln. Die Tomaten häuten, entkernen und kleinschneiden. Anschließend das Tatar mit Quark, Ei, Zwiebel, Knoblauch, Tomaten und Kartoffeln vermengen und mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Diese Masse auf die großen Kohlblätter verteilen, die Seiten einschlagen. Jetzt die Blätter aufrollen und die Rouladen mit Küchengam umwickeln.

3

Zuletzt in einer Kasserolle die Brühe erhitzen, die Rouladen hineinsetzen und bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten darin sieden lassen. Die Rouladen herausnehmen, den Fond etwas einkochen lassen und die Rouladen (ohne Garn) darin servieren.