Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kohlrouladen mit HackfleischfüllungDurchschnittliche Bewertung: 41523

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung

Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 mittelgroßer Weißkohl
1 kleine Zwiebel
50 g Schinkenspeck
20 g Margarine
300 g Rinderhackfleisch
2 EL Paniermehl
1 kleines Ei
1 TL Majoran
1 Msp. geriebener Muskat
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Petersilie
125 ml Brühe
1 TL heller Saucenbinder
100 ml Kochsahne (15 % Fett)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weißkohl waschen und in den Mikrowellenteufel legen. 1 Tasse Wasser zugießen, Topf schließen und 3 Minuten bei 600 Watt erhitzen. Dann lassen sich die Kohlblätter leicht lösen. So fortfahren, bis insgesamt 4 große oder 8 kleinere Blätter abgelöst sind. Hohe Rippen flach schneiden. Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden. Schinkenspeck würfeln und beides in der Margarine offen 3 Minuten bei 600 Watt dünsten. Mit Hackfleisch, Paniermehl, Ei, Gewürzen, Salz, Pfeffer und feingehackter Petersilie in eine Schüssel geben. Gut verkneten.

2

Je ein großes Kohlblatt oder zwei kleine ineinandergelegte Kohlblätter mit Hackfleisch füllen, zu einem Wickel zusammenrollen. Mit Küchengarn zusammenbinden und nebeneinander in den Mikrowellenteufel legen. Die Brühe zugießen, Topf schließen und Kohlwickel 15 Minuten bei 600 Watt garen. Nach der Hälfte der Garzeit die Rouladen umbetten, so dass die beiden äußeren innen liegen, so werden sie gleichmäßig gar. 2 Minuten im Gerät nachgaren lassen. Kohlwickel herausnehmen und auf Alufolie legen, Fäden entfernen. Alufolie über die Wickel schlagen, damit sie warm bleiben. Mit dem Schneebesen Sahne und Saucenbinder unter den Gemüsefond rühren, abschmecken und noch 2 Minuten bei 600 Watt erhitzen. Sauce zu den Kohlrouladen reichen. Dazu Kartoffelpüree reichen.