Kohlrouladen mit Hackfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kohlrouladen mit HackfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Kohlrouladen mit Hackfüllung

Rezept: Kohlrouladen mit Hackfüllung
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Weißkohl
375 g Hackfleisch
1 Ei
1 fein gewiegte Zwiebel
2 Stängel fein geschnittene Petersilie
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
etwas Majoran
durchwachsener gewürfelter Speck
etwas Butterschmalz
250 ml Fleischbrühe
2 EL Mehl
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die äußeren Blätter vom Kohl entfernen. 10-12 große Blätter sorgsam ablösen und für 1 Min. in kochendes Salzwasser legen. Abschrecken, abtropfen und die Blattrispen herausschneiden.

2

Aus dem restlichen Kohlkopf den Strunk entfernen und die Blätter in Salzwasser weichkochen. Nach gründlichem Abtropfen grob hacken. In wenig heißem Butterschmalz die Zwiebel hellgelb dünsten, etwa 100 g von dem Kraut, das Fleisch, die Gewürze und das Ei zugeben und gründlich vermischen.

3

Für jede Roulade 2 Blätter leicht überlappend nebeneinander legen, jeweils 100 g der Farce auf die Krautblätter streichen, aufrollen und locker mit Küchengarn umwickeln.

4

Einen großen Bräter mit 20 g Butterschmalz auspinseln, dazu die Speckstücke legen, die Wickel nebeneinander hineinsetzen, ringsum anbraten und mit etwas Brühe ablöschen. Nach 5 Min. die restliche Brühe zugießen und 1 Stunde schmoren.
 

5

Die Kohlrouladen warmstellen, während aus dem Bratenfond mit ein wenig in Butter angeschwitztem Mehl eine sämige Sauce bereitet wird. Zusammen servieren.