Kohlrouladen mit Käse auf Schweizer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kohlrouladen mit Käse auf Schweizer ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Kohlrouladen mit Käse auf Schweizer Art

Kohlrouladen mit Käse auf Schweizer Art
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Weißkohl ca. 1 kg
Salz
1 kleine Zwiebel
2 EL gehackte Petersilie
2 altbackene Brötchen
250 ml Gemüsebrühe
2 EL Butter
Pfeffer aus der Mühle
1 EL gehackte Majoran
1 EL Tomatenmark
1 TL gehackte Rosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kohl von den äußeren Blättern und dem Strunk entfernen. Die einzelnen Blätter sorgfältig ablösen. In Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die größeren Blätter auf Küchenpapier ausbreiten. Die kleineren ausdrücken und fein hacken. 

2

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Semmeln in Wasser einweichen und ausdrücken. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel, die Petersilie und den gehackten Kohl darin andünsten, mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Majoran würzen. Die Semmeln untermengen. Die Masse auf den großen Kohlblättern verteilen und aufrollen. 

3

Die übrige Butter erhitzen und die Kohlrouladen darin 10 Minuten anbraten. Das Tomatenmark und den Rosmarin zugeben, die Brühe angießen und 10 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Mit geriebenem Gruyère servieren.