Kokos-Erdbeer-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokos-Erdbeer-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Kokos-Erdbeer-Kuchen

Kokos-Erdbeer-Kuchen
40 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (30x40 cm)
Für den Rührteig
200 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
125 Mehl
Jetzt bestellen:125 Kokosraspel
2 TL Backpulver
Jetzt hier kaufen!3 EL Kokoslikör
Für den Belag
Jetzt hier kaufen!200 g Marzipanrohmasse
3 EL Erdbeerkonfitüre
Jetzt hier kaufen!4 EL Kokoslikör
1 kg Erdbeeren
500 ml Schlagsahne gut gekühlt
2 Päckchen Vanillezucker
Jetzt bestellen:30 g Kokosraspel leicht geröstet
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200° C vorheizen.

2

Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig quirlen, Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Kokosraspel und Backpulver mischen, mit dem Kokoslikör unter die Masse rühren.

3

Ein Backblech einfetten, den Teig darauf geben und glatt streichen.

4

Im Vorgeheiztem Backofen auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5

Für den Belag Marzipanrohmasse, Erdbeerkonfitüre und Kokoslikör in einem Mixer zu einer Creme mixen, eventuell noch etwas Likör dazugeben. Die Creme auf die Kuchenplatte geben und glatt streichen.

6

Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen, auf die Marzipanmasse geben und gleichmäßig verstreichen, mit den Kokosraspeln bestreuen, dann mit den Erdbeerhälften belegen und diese dabei leicht andrücken.