Kokos-Fisch-Suppe mit Spargel und Zitrone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokos-Fisch-Suppe mit Spargel und ZitroneDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Kokos-Fisch-Suppe mit Spargel und Zitrone

Rezept: Kokos-Fisch-Suppe mit Spargel und Zitrone
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g grüner Spargel
100 g frische Zuckerschoten oder -Erbsen
100 g Frühlingszwiebeln oder Porree
1 Stück frische rote Chilischote
1 unbehandelte Limone
300 g weißes Fischfilet
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen2 EL Fischsauce
Salz
1 Prise Zucker
Kokosmilch bei Amazon kaufen2 Dosen Kokosmilch (à 400 g)
100 ml Weißwein
5 Zitronenblätter
10 Blättchen Zitronenmelisse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spargel waschen, schälen, harte Enden abschneiden und in Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen. Frühlingszwiebeln oder Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Chilischote waschen, entkernen und in sehr feine Ringe schneiden. Limone waschen und die Hälfte der Schale dünn abreiben. Frucht halbieren und die Hälfte auspressen. Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und mit dem Limonensaft und der Fischsauce beträufeln.

2

250 ml Wasser mit Salz und Zucker aufkochen, Spargel hineingeben und 5 Min. kochen. Kokosmilch und Wein zum Spargel gießen. Zitronenblätter, Limonenschale und Gemüse zufügen. Die Suppe weitere 5 Min. kochen lassen. Fisch in die Suppe geben und noch weitere 5 Min. ziehen lassen. Chili dazugeben. Die Suppe abschmecken und nur nach Bedarf salzen. Zitronenmelisse waschen, abtropfen lassen und erst kurz vor dem Servieren über die etwas abgekühlte Suppe streuen.