Kokos-Grieß-Terrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokos-Grieß-TerrineDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Kokos-Grieß-Terrine

Kokos-Grieß-Terrine
35 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Terrine
Kokosmilch bei Amazon kaufen250 ml ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose)
60 g Butter
1 Prise Salz
75 g Weichweizengrieß
4 Eier
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
flüssige Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kokosmilch mit Butter und Salz In einen Topf geben und aufkochen. Den Grieß unter Rühren einrieseln lassen und in ca. 5 Minuten ausquellen lassen. Vollständig auskühlen lassen.

2

Die Eier trennen. Die Kasten- oder Terrinenform einfetten. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Eiweiße steif schlagen und kalt stellen. Die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Die Grießmasse nach und nach unter die Eier-Zucker-Mischung rühren. Den Eischnee unterheben.

3

Die Masse in die Form füllen und mit Alufolie abdecken. Die Form in die Fettpfanne des Backofens stellen. Kochendes Wasser dazugießen, sodass die Form ca. 1 cm hoch im Wasser steht. Die Fettpfanne mit der Form in den Ofen (Mitte) schieben und dieTerrine in ca. 50 Minuten garen. Die Terrine herausnehmen, stürzen, in Scheiben schneiden und lauwarm servieren. Dazu passt Kirsch- oder Zwetschgenkompott.