Kokos-Hackbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokos-HackbällchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Kokos-Hackbällchen

Rezept: Kokos-Hackbällchen
960
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 frische grüne Chilischote
1 Bund glatte Petersilie
1 EL Butter
50 g Pinienkerne
500 g gemischtes Hackfleisch
2 EL Tomatenketchup
1 Eiweiß
3 EL Semmelbrösel
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Msp. Chilipulver
Mehl
2 Eigelbe
Jetzt bestellen:150 g Kokosraspel
Bei Amazon kaufenRapsöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Chilischote waschen, halbieren, entkernen und sehr fein würfeln. Die Petersilie waschen, trockentupfen und hacken. In einer Pfanne die Butter erhitzen. Die Pinienkerne darin anrösten. Zwiebel, Knoblauch, Chilischote und Petersilie zufügen und einige Minuten mitdünsten. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Hackfleisch mit Ketchup, Eiweiß, Semmelbröseln und der Zwiebelmischung gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Aus dem Fleischteig kleine Bällchen formen. In 3 tiefen Tellern das Mehl vorbereiten, das Eigelb, mit Wasser verrührt, und die Kokosraspel. Die Bällchen zuerst in Mehl, dann in Eigelb und zuletzt in den Kokosraspeln wälzen. Das Fett in der Fritteuse auf 175 'C erhitzen und die Hackbällchen darin 5 bis 6 Minuten frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.