Kokos-Kohlrabi-Suppe mit Saibling-Spießchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokos-Kohlrabi-Suppe mit Saibling-SpießchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Kokos-Kohlrabi-Suppe mit Saibling-Spießchen

Rezept: Kokos-Kohlrabi-Suppe mit Saibling-Spießchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Frühlingszwiebeln
750 g Kohlrabi
1 rote Chilischote
Hier kaufen!40 g frischer Ingwer
1 Bund Thai- Minze
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Kokosmilch bei Amazon kaufen400 ml Kokosmilch
400 ml Gemüsefond
Salz
5 Kaffirblätter (aus dem Asialaden)
400 g Saiblingsfilet
2 EL Teriyaki-Sauce (aus dem Asialaden)
2 EL Limettensaft , frisch gepresst
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Kohlrabi waschen, schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und hacken. Ingwer schälen und fein hacken. Thai-Minze waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.

 

 

2

Die Hälfte des Olivenöls in einem Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin glasig dünsten. Kohlrabi, Chili und die Hälfte des Ingwers dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Kokosmilch und Gemüsefond ablöschen. Mit Salz würzen, Kaffirblätter hinzufügen. Zugedeckt 6 Minuten köcheln lassen.

3

Saiblingsfilet kurz waschen und trockentupfen. In etwa 3 cm große Würfel schneiden. Auf vier Spieße stecken. Mit restlichem Ingwer und Salz würzen, Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Spieße darin portionsweise auf allen Seiten 2 Minuten braten. Mit Teriyakl-Sauce und Limettensaft beträufeln. Zwei Drittel der Thai-Minze zur Suppe geben. Fischspieße mit restlicher Thai-Minze bestreuen und zur Suppe servieren.