Kokos-Koriander-Chutney Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokos-Koriander-ChutneyDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Kokos-Koriander-Chutney

Rezept: Kokos-Koriander-Chutney
5 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Kokosnuss , enthäutet
135 ml Wasser
1 Zitrone , entsaftet
Hier kaufen!1 EL frischer Ingwer , gerieben
1 TL Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
schwarze Senfkörner
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Bund frischer Koriander , fein gehackt
2 grüne Chilischoten , fein gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kokosnuss, Wasser, Zitronensaft, Ingwer und Salz im Mixer pürieren (oder Kokosnuß fein reiben und mit Wasser, Zitronensaft, Ingwer und Salz vermischen).

2

Öl erhitzen in einer Pfanne erhitzen und die Senfkörner anbraten, bis sie anfangen hochzuspringen. Senfkörner, Koriander und Chilischoten zu der Kokosmischung geben und gut verrühren.

Zusätzlicher Tipp

Das Chutney hält sich in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank einige Tage.

Schlagwörter