Kokos-Obst-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokos-Obst-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Kokos-Obst-Torte

Kokos-Obst-Torte
20 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Für den Teig
120 g Mehl
Jetzt bestellen:50 g Kokosraspel
125 g Zucker
1 P. Vanillezucker
125 g Butter
4 Eier getrennt
½ P. Backpulver
2 EL Milch
Für die Creme
400 g Schlagsahne
250 g Magerquark
3 P. Sahnesteif
2 P. Vanillezucker
2 EL Zucker nach Geschmack
12 Kokoskugeln
Außerdem
5 EL Aprikosenkonfitüre
1 große Dose Aprikosenhälfte
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, zur Seite stellen und abkühlen lassen. Die Butter zusammen mit Zucker, Vanillezucker und den Eigelben schaumig rühren.

2

Den Eischnee steif schlagen. Die Kokosraspeln und das Mehl darüber geben, zusammen mit Eischnee unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 180 °C im vorgeheizten Ofen ca. 30 -40 Min. backen (gegebenenfalls mit Alufolie abdecken, nach Ende der Backzeit Nadelprobe machen). Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

3

Aprikosenmarmelade fein pürieren, kurz erwärmen und auf den abgekühlten Boden streichen.

4

Die Aprikosenhälften gut abtropfen, 2 Hälften fein würfeln, 1-2 Hälften für die Garnitur in Spalten schneiden, den Rest halbieren und auf den Tortenboden verteilen.

5

Den Quark mit Zucker glatt rühren, die Hälfte der Kokoskugeln zugeben und pürieren. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und mit

6

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, zusammen mit den Aprikosenwürfeln unter den Quark heben. Die Creme über die Aprikosenstücke streichen, mindestens für 3 Stunden kühl stellen.

7

Für die Garnitur die restlichen Kugeln vorsichtig mit einem scharfen Messer halbieren. Zum Servieren mit Kokoskugeln und Aprikosenspalten garnieren und in Stücke schneiden.