Kokos-Stachelbeer-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokos-Stachelbeer-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Kokos-Stachelbeer-Kuchen

Kokos-Stachelbeer-Kuchen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
Mürbeteig
300 g Mehl
1 Ei
200 g Zucker
1 Päckchen Zitronenaroma
175 g Butter
Öl , für das Blech
Belag
Jetzt bestellen:150 g Kokosraspel
1500 g Stachelbeere
Jetzt hier kaufen!125 g Marzipanrohmasse
75 g Butter
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
2 Eier (Größe M)
200 ml Sahne
Streusel
150 g Mehl
100 g Zucker
Jetzt bestellen:100 g Kokosraspel
150 g Butter
Außerdem
Jetzt bestellen:Kokosraspel zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, eine Mulde eindrücken und das Ei hineingeben. Den Zucker und das Zitronenaroma darüberstreuen.

2

Die Butter in Flöckchen daraufsetzen und das Ganze mit bemehlten Händen von außen nach innen schnell zu einem glatten, kompakten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen.

3

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe eines Backblechs ausrollen, auf das gefettete Backblech legen und einen kleinen Rand hochdrücken.

4

Den Teig mit den Kokosraspeln bestreuen und die verlesenen, gewaschenen und gut abgetropften Stachelbeeren gleichmäßig darauf verteilen.

5

Die Marzipanrohmasse mit der Butter in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Das Puddingpulver und die Eier dazugeben und unterschlagen. Die Sahne hinzufügen, unterschlagen und die Masse auf den Stachelbeeren verteilen.

6

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, den Zucker und die Kokosraspel darüberstreuen, die Butter in Flöckchen daraufsetzen und das Ganze mit bemehlten Händen zu Streuseln verarbeiten.

7

Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 50 Minuten backen. Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen, in Stücke schneiden, dekorativ anrichten, mit Kokosraspeln bestreuen und bis zum Verzehr bereitstellen.

Zusätzlicher Tipp

Mit einer Frucht- oder Vanillesoße servieren.