Kokos-Wok-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokos-Wok-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Kokos-Wok-Gemüse

mit Putenbrust

Kokos-Wok-Gemüse
271
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen pro Portion
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL Sojasauce
2 EL Honig
300 g Putenbrust
Jetzt bestellen:2 EL Kokosraspel
400 g kleine neue Kartoffeln
2 EL Sojaöl
1 Kohlrabi
250 g grüner Spargel
200 ml Gemüsefond
Jodsalz
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Je 1 EL Sojasauce und Honig verrühren. Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp sorgfältig trockentupfen und in feine Streifen schneiden. In der Honig-Sojamarinade ca. 1 Stunde einlegen.

2

Kokosraspel im Wok oder einer großen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen.

3

Kartoffeln gründlich abbürsten, trockenreiben und vierteln, 1 EL Öl im Wok erhitzen, Kartoffeln hineingeben und unter häufigem Wenden ca. 10 Minuten braten.

4

In der Zwischenzeit Kohlrabi schälen, in feine Stifte schneiden. Holzige Enden vom gewaschenen Spargel abschneiden, Spargelstangen schräg in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden.

5

1 EL Öl erhitzen, Putenstreifen abtropfen lassen und im Fett braten, herausnehmen. Kartoffeln und Gemüse in den Wok geben, kurz anrösten, mit Fond ablöschen und ca. 3 Minuten garen. Gemüse mit Salz, Pfeffer, Honig und Sojasauce abschmecken. Fleisch zugeben und nochmals kurz erhitzen, die Kokosraspel darüberstreuen. Auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Typisch asiatisch sieht eine Gemüsepfanne aus, wenn die Zutaten in gleiche Länge und Größe geschnitten werden. Dazu z. B. Möhren oder Kohlrabi längs in feine Scheiben zerteilen und dann stifteln. Beim Garen die Zutaten immer in der Reihenfolge von hartem zum zarten Gemüse in den Wok geben.

Getränketipp
Kühles Bier oder ein kräftiger Weißwein.