Kokos-Zitronen-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokos-Zitronen-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 31516

Kokos-Zitronen-Kuchen

mit Rissoni

Kokos-Zitronen-Kuchen
540
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Portionen
70 g Risoni
120 g Mehl
1 Prise Backpulver
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
Jetzt bestellen:50 g Kokosraspel
1 EL Zitronenschalenabrieb
180 g Butter
160 g Aprikosenkonfitüre
250 g feiner Zucker
3 Eier (leicht verschlagen)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf Niedrighitze (160°C) vorheizen. Dann eine runde Kuchenform (20 cm) mit zerlassener Butter oder Öl einfetten und den Boden und die Seiten mit Backpapier auskleiden.

2

Rissoni in einem großen Topf mit sprudelndem Wasser 3-4 Minuten al dente kochen, dann gut abtropfen lassen. Während die Rissoni kochen, das Mehl, das Backpulver, die Mandeln, die Kokosraspel und die Zitronenschale in einer großen Schüssel gut vermengen und in der Mitte eine Mulde formen.

3

Anschließend die Butter, Marmelade und Zucker in einem mittelgroßen Topf (oder in hitzebeständiger Form in der Mikrowelle) bei Niedrighitze erwärmen, bis die Masse glatt ist. Rissoni einrühren. Nun mit einem großen Metallöffel die anderen Zutaten unterführen. Die Eier zugeben und alles glatt verrühren. Die Masse in die vorbereitete Kuchenform füllen und ca. 55 Minuten backen, bis sie fest ist, oder mit einem Zahnstocher in der Kuchenmitte den Gargrad prüfen. Es darf beim Herausziehen kein Teig daran kleben.

4

Anschließend den Kuchen 10-15 Minuten in der Fonn abkühlen lassen und herausheben. Warm oder kalt mit kandierten Zitronenstreifen servieren.