Kokosmakronen Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
KokosmakronenDurchschnittliche Bewertung: 3.61545
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kokosmakronen

mit feinem Limettenaroma

Kokosmakronen

Kokosmakronen - Kokosmakronen - einfach unwiderstehlich locker

105
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
6 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (45 Bewertungen)

Zutaten

für 50 Stück
1 Bio-Limette
Jetzt bestellen:150 g Kokosraspel
4 gestr. EL Mehl
3 Eier (M)
1 Prise Salz
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
50 Backoblaten (40 mm Ø)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 feine Reibe, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Spritzbeutel, 1 Backofenrost, 1 Gummispachtel

Zubereitungsschritte

Kokosmakronen Zubereitung Schritt 1
1

Limette heiß abspülen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Mit Kokosraspeln und Mehl in einer Schüssel mischen.

Kokosmakronen Zubereitung Schritt 2
2

Limette auspressen und 1 TL Saft abmessen. Eier trennen (Eigelbe anderweitig verwenden). Eiweiße, Salz und Limettensaft mit den Quirlen des Handmixers steifschlagen.

Kokosmakronen Zubereitung Schritt 3
3

Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis ein glänzender, fester Eischnee entstanden ist.

Kokosmakronen Zubereitung Schritt 4
4

Die Kokos-Mehl-Mischung mit einem Gummispachtel gleichmäßig unter den Eischnee heben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Kokosmakronen Zubereitung Schritt 5
5

Die Oblaten darauf verteilen, dabei je etwa 5 mm Abstand lassen. Den Eischnee in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben. Auf die Oblaten spritzen, dabei jeweils rundum einen kleinen Rand frei lassen.

Kokosmakronen Zubereitung Schritt 6
6

Kokosmakronen bei Zimmertemperatur 6 Stunden trocknen lassen. Dann im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C, Gas: Stufe 2) auf der 2. Schiene von unten 8-12 Minuten backen, bis die Oberfläche ganz leicht bräunt. Kokosmakronen auf einem Backofenrost abkühlen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hallo, kann man die Trockenzeit von 6 h auch weglassen und die Makronen sofort backen? EAT SMARTER sagt: Wenn man die Makronen vor dem Backnen trocknen lässt bleibt das Innere bei Backen schön saftig. Man kann aber auch die Backtemperartur runterschalten und die Backzeit erhöhen.