Kokosnusspudding mit Sternfrucht Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokosnusspudding mit SternfruchtDurchschnittliche Bewertung: 41523

Kokosnusspudding mit Sternfrucht

Kokosnusspudding mit Sternfrucht
1 Std. 15 min.
Zubereitung
1 Std. 27 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück
1 ½ Tassen Zucker
1 P. Vanillezucker
Hier kaufen!350 ml gesüßte Kondensmilch
Hier kaufen!300 ml Kondensmilch
½ Tasse Milch
6 große Eier
½ Tasse frische pürierte Kokosnuss
Jetzt bestellen:Kokosraspel zum Garnieren
1 Karambole
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 175°C vorheizen.
2
1 Tasse Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren schmelzen und hellbraun karamellisieren lassen. Die Flanförmchen am Bodcen mit dem Karamell ausgießen, zur Seite stellen.
3
Milch, die Beiden Kondensmilchsorten, die Eier die 1/3 Tasse-Zucker und Vanillezucker, und die geriebene Kokosnuss in einen Mixer geben. Die Mischung ca. 3 Minuten kräftig miteinander vermixen.
4
Auf das mittlerweile feste Karamell in die Förmchen gießen und auf ein Tiefes Backblech setzen.
5
ca. 1 cm hoch heißes Wasser in das Backblech um die Förmchen angießen und im Ofen ca. 45 Minuten stocken lassen.
6
Aus dem Ofen nehmen und ca. 20-30 Minuten etwas abkühlen lassen. Anschließend mit einem Messer den Rand lösen und auf Teller stürzen.
7
Am Besten über Nacht kühl stellen und am nächsten Tag mit Kokosraspeln bestreuen und mit Karambolen-Scheiben garniert eiskalt servieren