Kokossuppe mit Tamarinde, Koriander und Minze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kokossuppe mit Tamarinde, Koriander und MinzeDurchschnittliche Bewertung: 3.91539

Kokossuppe mit Tamarinde, Koriander und Minze

Rezept: Kokossuppe mit Tamarinde, Koriander und Minze
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (39 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier online bestellen80 ml Sesamöl
1 rote Zwiebel geschält und gehackt
2 Knoblauchzehen geschält und gehackt
1 rote Chilischote gehackt
Kreuzkümmel online bestellen1 TL Kreuzkümmel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL gemahlener Koriander
2 sehr reife Kochbananen geschält und in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten
600 ml Hühnerbrühe
50 ml Tamarindenpaste
Kokosmilch bei Amazon kaufen300 ml ungesüßte Kokosmilch
1 TL Meersalz
Koriander jetzt bei Amazon kaufen½ Tasse Koriander grob gehackt
½ Tasse frische Minzblatt grob gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer großen Pfanne das Sesamöl erhitzen, rote Zwiebel, Knoblauch, die Hälfte der Chili, Cumin und Koriander zugeben und für ca. 5 Min. unter Rühren schwitzen lassen. Dann Kochbananen, Brühe, Tamarindenpaste und Kokosmilch zugeben und aufkochen lassen.

2

Köcheln lassen, bis die Kochbananen weich sind, dann vom Herd ziehen, salzen und pürieren, wieder erhitzen, restliche Chili zugeben und zum Servieren Koriander und Minze zugeben.