Konfekt nach Großmutterart Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Konfekt nach GroßmutterartDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Konfekt nach Großmutterart

Konfekt nach Großmutterart
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
100 g Eiweiß
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
300 g kandierte Kastanie
1 Stück Butter , nussgroß
Hier kaufen!1 Gläschen Rum
1 Gläschen Cognac
Biskuit
200 g Magerquark
50 g Zucker
Mandelsplitter
150 g Schokoladenstreusel
300 g Schokolade für die Glasur
3 EL Wasser
Jetzt kaufen!Haselnusskerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hälfte des Zuckers mit dem Eiweiß schaumig schlagen, die andere Hälfte erst während des Schlagens beimischen. Die Mandelsplitter leicht rösten, abkühlen und ebenfalls unter den Schnee mischen. Den festen Schnee in Papierförmchen verteilen und die Meringue-Masse bei ganz kleiner Hitze ca. 45 Minuten backen. Gebäck gut beobachten, es darf nicht braun werden.

2

Maronen durchpassieren, mit Butter und Rum gut vermengen. Aus der Masse kleine Kugeln formen und diese in Schokoladestreusel wälzen.

3

Magerquark mit Zucker und Cognac glatt verrühren. Biskuit in rechteckige, dicke Schnitten teilen. Die Hälfte der Schnitten mit der Creme dick bestreichen, die anderen Schnitten zum Decken benutzen. Couvertüre-Schokolade im Wasserbad unter Zugabe von 3 EL Wasser auflösen.

4

Die Biskuitblöckchen auf ein Kuchengitter stellen und mit der Glasur überziehen. Die überflüssige Glasur tropft auf den untergestellten Teller ab. Schokoladewürfel noch mit geschälten Haselnusskernen dekorieren.